+49 30 98196530 [email protected]

Von nun an lassen sich Kalender, die über Office 365 oder Outlook.com von anderen Nutzern freigegeben wurden, nicht nur anzeigen und synchronisieren, sie können auch bearbeitet werden. Der Nutzer kann seinen eigenen Kalender aus der App heraus freigeben und Einladungen zur Nutzung der Kalender von Freunden in der App annehmen.

Die Funktion wird durch Microsoft schrittweise ausgerollt. Zu allererst werden die vorhandenen freigegebenen Kalender umgestellt. Wer nicht darauf warten möchte, muss die Einladung erneut akzeptieren. Sollte die Kalendereinladung nicht mehr vorhanden sein, bitten Sie ihre Kollegen die Einladung erneut zu versenden.

Neue Funktionen:

Die mobile Outlook-App unterstützt nun folgende Funktionen:

  • delegierte Kalender können nun angezeigt und bearbeitet werden
  • Anfragen zur Verwaltung eines Kalenders können nun angenommen werden
  • Terminserien können von nun an in der Outlook-App erstellt werden
  • einzelne Termine einer Terminserie können abgelehnt oder gelöscht werden
  • unter Android sieht man nun bei der Planung eines Termins die Verfügbarkeit der Kollegen

folgende neue Features stehen für iOS zur Verfügung:

  • Einladungen können mit einer Nachricht beantwortet werden
  • Ereignisse lassen sich als privat einstufen, damit deren Details nicht in einem geteilten Kalender erscheinen
  • Termine können als „frei“, „beschäftigt“, „mit Vorbehalt“ oder „abwesend“ markiert werden

 

Outlook App für iOS im iTunes App Store herunterladen: https://itunes.apple.com/de/app/microsoft‑outlook/id951937596

Outlook App für Android im Google Play Store herunterladen: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.office.outlook

 

Gern unterstützen wir Sie bei der Einrichtung und Konfiguration der neuen Funktionen. Falls Sie weitere Fragen zum Thema Outlook oder anderen Themen wie z. B. der Migration zu Exchange haben, nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf. (Tel: 030 98196530)